Unsere Telefonnummern:

0831-17138 (Büro)

0831- 56569210 (Deutschkurse)

0831- 5127000 (Schülerbetreuung)

0831- 10920 (Fax)

 

Neue E-Mail-Adresse:

info@hausinternational.de

Wir suchen für die unsere Schülerbetreuung ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die den Kindern und Jugendlichen bei der Erstellung ihrer Hausaufgaben helfen.

Weitere Informationen bei Frau Ruth Haupt persönlich im Haus oder telefonisch unter 0831-5127000. 

Der Integrationsbeirat der Stadt Kempten und der Verein Haus International haben am 26. Juli 2017 eine gemeinsame Demokratieerklärung verabschiedet.

Lesen Sie den vollständigen Text hier!

Neue Seite für Flüchtlinge und ihre UnterstützerInnen: www.asylinkempten.de!

Wir sind auch auf Facebook erreichbar!

Jugendintegrationskurs

Der Jugendintegrationskurs umfasst 960 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten und setzt sich zusammen aus dem Basiskurs mit 300 UE, dem Aufbausprachkurs A und dem Aufbausprachkurs B mit ebenfalls jeweils 300 UE. Der abschließende Orientierungskurs umfasst für alle Teilnehmenden einheitlich 60 UE.

 

Teilnehmende an diesem Kurs sind junge Zugewanderte ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnisse, die zu Kursbeginn das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nicht mehr schulpflichtig sind und die Aufnahme einer schulischen oder beruflichen Ausbildung anstreben. 

Lernziele:

- Nach dem Basissprachkurs (Modul 1 bis 3) haben die Teilnehmer das Sprachniveau A2 entsprechend dem GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) erreicht, d.h. die Teilnehmer können Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke aus Bereichen des Alltags verstehen. Sie können sich in einfachen routinemäßigen Situationen verständigen und über ihre Herkunft und ihre Ausbildung sprechen.

- Nach dem Aufbaukurs A können die Teilnehmer über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Ziele und Wünsche beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen und Erklärungen geben.

- Der Aufbausprachkurs B beinhaltet das Modul 8, in dem die Teilnehmer die Gelegenheit zu einem Praktikum oder zumindest einer praxisnahen Hospitation haben. Während dieser Praxisphase werden die Teilnehmenden von den Lehrkräften des Jugendintegrationskurses begleitet und betreut. 

- Im abschließenden Orientierungskurs werden den Teilnehmenden Kenntnisse der Rechtsordnung, Kultur und Geschichte in Deutschland vermittelt. Der Kurs schließt mit dem anerkannten Test "Leben in Deutschland"ab.

 

Eine Einbeziehung des Jugendmigrationsdienstes vor Ort ist außerdem sichergestellt. 

 

Zeitraum: 07.03.2016 - 11.11.2016

Einstieg nach Einstufungstest jederzeit möglich.

Ferien: vom 08.08.2016 - 26.08.2016

 

Termine:

Montag: 08.00 - 12.45 Uhr

Dienstag: 08.00 - 12.45 Uhr

Mittwoch: 08.00 - 12.45 Uhr

Donnerstag: 08.00 - 12.45 Uhr

Freitag: 08.00 - 12.45 Uhr

 

Preis:

 

Basiskurs:                 465,00 Euro für Teilnehmer mit Berechtigungsschein

                                   520,00 Euro für Teilnehmer ohne Berechtigungsschein

 

Aufbaukurs A:           465,00 Euro für Teilnehmer mit Berechtigungsschein

                                   520,00 Euro für Teilnehmer ohne Berechtigungsschein

 

Aufbaukurs B:          465,00 Euro für Teilnehmer mit Berechtigungsschein

                                   520,00 Euro für Teilnehmer ohne Berechtigungsschein

 

Orientierungskurs:   93,00 Euro für Teilnehmer mit Berechtigungsschein

                                  103,80 Euro für Teilnehmer ohne Berechtigungsschein

 

Teilzahlungen nach Absprache möglich.

Für Sozialempfänger, Arbeitslose, Spätaussiedler und Härtefälle ist der Kurs kostenlos. Wir beraten Sie gern und helfen Ihnen bei der Antragstellung.

Bei Bestehen der Prüfung Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) werden 50 Prozent der gezahlten Kosten vom BAMF zurückgezahlt.