Unsere Telefonnummern:

0831-17138 (Büro)

0831- 56569210 (Deutschkurse)

0831- 5127000 (Schülerbetreuung)

0831- 10920 (Fax)

Neue Seite für Flüchtlinge und ihre UnterstützerInnen: www.asylinkempten.de!

Wir sind auch auf Facebook erreichbar!

Kiymet Akan

"Engagiert mit Freude und Herzblut: Sprach- und Kulturpatenschaft."

Aktueller Standort: Forum Allgäu
  • Akan Kiymet ist die Leiterin des Projekts „Sprach- und Kulturpatenschaft“ vom Verein Ikarus Thingers. Zu ihren Aufgaben gehören die Koordination mit verschiedenen Einrichtungen, die  Vermittlung zwischen Kindern und Paten, die Organisation der Kurse und Aktivitäten wie Ausflüge, kulturelle Veranstaltungen usw., und die Begleitung und Betreuung der Sprachpaten. Sie ist die Ansprechpartnerin für alle Beteiligten: Eltern, Kinder, Sprachpaten und Schule.

Ehrenamtliches Engagement:

„Ich habe den Bedarf im Stadtteil gesehen und aufgrund der eigenen Erfahrung an Sprach- und Kulturvermittlung wollte ich handeln, bzw. meine Vorhaben umsetzen. Viele Kinder mit Migrationshintergrund im Stadtteil Thingers lebten fast „isoliert“ von der deutschen Gesellschaft und hatten kaum Zugang zu der einheimischen Kultur und Sprache. Dazu gab es noch soziale Probleme. Es musste gehandelt werden. So entstand die Idee zum Projekt.“

Mein besonderes Erlebnis:

„Ein Kind sollte in die 1. Klasse zurückgestellt werden. Seine Mutter war an einem Nachmittag im Bürgertreff und hat nach einem Sprachkurs gefragt. Ich wusste nichts über ein solches Angebot. Abends besuchte eine Gruppe den Bürgertreff, um die Räumlichkeiten zu besichtigen. Ich fragte, ob irgendjemand etwas über Sprachkurse für Kinder weiß. Nachdem sich herausstellte, dass es keine Sprachkurse in diese Richtung gab, erklärte sich eine Dame, Eva Müller, dazu bereit, dem Kind zu helfen. Daraus ist eine Patenschaft entstanden, in dessen Verlauf  Eva Müller das Kind und seine Eltern in vielen Angelegenheiten (Schule, Sprache, Kultur) unterstützt hat. Das war der Grundstein für das heutige Projekt.“