Unsere Telefonnummern:

0831-17138 (Büro)

0831- 56569210 (Deutschkurse)

0831- 5127000 (Schülerbetreuung)

0831- 10920 (Fax)

 

Neue E-Mail-Adresse:

info@hausinternational.de

Wir suchen für die unsere Schülerbetreuung ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die den Kindern und Jugendlichen bei der Erstellung ihrer Hausaufgaben helfen.

Weitere Informationen bei Frau Ruth Haupt persönlich im Haus oder telefonisch unter 0831-5127000. 

Der Integrationsbeirat der Stadt Kempten und der Verein Haus International haben am 26. Juli 2017 eine gemeinsame Demokratieerklärung verabschiedet.

Lesen Sie den vollständigen Text hier!

Informationen für Geflüchtete und ihre UnterstützerInnen finden Sie auf: www.asylinkempten.de!

Wir sind auch auf Facebook erreichbar!

DEMNÄCHST:

Donnerstag 03.05.2018 19.00 Uhr

Singen "Wie im Himmel"

mit der Liedermacherin IRIA

"Wenn einer aus seiner Seele singt, heilt er zugleich seine innere Welt. Wenn alle aus ihrer Seele singen und eins sind in der Musik, heilen sie zugleich auch die äußere Welt."
(Yehudi Menuhin)

Im gemeinsamen Singen bekommen wir Zugang zu unserer ureigenen Kraft, Lebensfreude und Liebe und spüren unsere Verbundenheit mit dem Großen Ganzen. Wir singen einfache, ein- und mehrstimmige Lieder aus verschiedenen Kulturen und Religionen (Mantras, Lieder des Herzens, Kraftlieder).
Dabei kommt es nicht darauf an, bühnenreif zu singen, sondern durch das Singen unseren eigenen Ton zu finden und uns (wieder) mit unserer Lebenskraft zu verbinden. Auch Menschen, die meinen, "nicht singen zu können", sind dazu herzlich eingeladen. Wer sprechen kann, kann auch singen und Singen ist die eigentliche Muttersprache des Menschen. Singen ist Medizin- es befreit und beflügelt, es entspannt und verbindet.

Veranstalterin: Iria Schärer,
www.iria.de
Eintritt: 10,- € pro Abend (Ermäßigung möglich)

Fr. 04.05.2018  20.00 Uhr

Jazz-Nacht mit Orange Fizz

 

Ob Jan Delays Disco No. I, Daft Punk oder Bruno Mars - die Musiklandschaft der letzten Jahre zeigt: Disco und Funk sind zurück. Ein gutes Stück poppiger und mit neuen elektronischen Einflüssen hat das Genre dabei einiges Freshness dazugewonnen. Und so sorgen Orange Fizz als Vertreter einer neuen Dance-Pop-Generation mit ihren Live-Shows schon seit einiger Zeit dafür, dass auf der Tanzfläche kein Bein stehen und kein Hemd trocken bleibt.

Besetzung: Matthäa Gerner (vocs), Dominik Kretschmer (git), Michael Maier (bass), Bebo Hermann (drums), Simon Männlein (keys), Julius Braun (trp), Martin Hering (trp), Peter König (sax), Anton Männlein (perc).

Veranstalter: Kemptener Kleinkunstverein Klecks e.V. in Zusammenarbeit mit dem Haus International
Eintritt für die gesamte Jazz-Nacht: 12,- €

Di. 24.04.2018 18:00 – 21:30 | Haus International
Mi. 25.04.2018 18:00 – 21:30 | Theaterwerkstatt
Sa. 05.05.2018 12:00 – 18:30 | Haus International

 

ATEM UND STIMME

Workshop für max. 12 Teilnehmer*innen ab 18J.

 

Sie müssen beruflich viel sprechen und sind manchmal heiser?
Sie geraten in Stress-Situationen außer Atem?
Ihre Stimme ist nicht so kräftig und daher strengen Sie sich beim Sprechen sehr an?

Hans Piesbergen ist seit 35 Jahren als Schauspieler und Sprecher auf Schauspiel- und Musical-Bühnen zu Hause, seit 2 Jahren auch am T:K-Theater in Kempten. Er hat über 20 Hörbücher aufgenommen und unzählige Radiosendungen gesprochen.

Erfahren Sie mit ihm das Zusammenspiel Ihres Körpers, Ihres Atems und Ihrer Stimme und gewinnen Sie Vertrauen in Ihre stimmlichen Möglichkeiten – Sie werden staunen, was für ein Ton in Ihnen steckt!

 

Der Workshop geht über alle drei Termine:

am 24.04. machen wir gemeinsam Basisarbeit,
am 25.04. gehen wir ins Detail,
am 05.05. besprechen wir, was sich in der Zwischenzeit verändert hat
und beschäftigen uns mit individuellen Fragen und Problemen.

Insgesamt arbeiten wir 15 Stunden á 45 Min.; dazwischen gibt es genügend Pausen.

Bitte lockere Trainingskleidung, eine Decke, warme Socken und Trinkwasser mitbringen.

 

Kosten: 105,00 €

Anmeldungen unter info@theaterinkempten.de oder Tel. 0831 / 960 788 10

Veranstalter: T:K – Theater in Kempten und Haus International

 

Haus International Poststr. 22, 87439 Kempten

Theaterwerkstatt Franz-Tröger-Str. 4, 87439 Kempten

Di. 08.05.2018 um 19.30 Uhr

 

Kapstadt - Kairo

mit dem Beiwagenmotorrad 40.000 km durch 15 afrikanische Staaten in 1 Jahr

Rudi und Gabi Rietzler berichten über ihre Erlebnisse und Erfahrungen

 

Seit Jahrzehnten reist das Ehepaar Rudi und Gabi Rietzler mit dem Motorrad viel in Afrika umher. Darunter waren auch zwei komplette Kontinent Durchquerungen von Nord nach Süd bis hinunter zum Kap der Guten Hoffnung. Endlich im Ruhestand, wollten es die beiden nochmal wagen. Auf einem russischen Motorrad mit Seitenwagen nahmen sie im Jahr 2017 ihre dritte Afrikadurchquerung in Angriff, dieses Mal von Süden nach Norden, von Kapstadt nach Kairo. Was sie auf dieser 40.000 Kilometer langen Reise durch 15 afrikanische Staaten erlebten, berichten die beiden in ihrem Bildervortrag am 8. Mai um 19.30 Uhr im Haus International berichten.

Während der vergangenen 41 Jahre verbrachten die beiden Allgäuer auf ihren Motorradreisen insgesamt mehr als drei Jahre auf dem Schwarzen Kontinent und legten dabei  170.000 Kilometer in 35 afrikanischen Staaten zurück. Über diesen langen Zeitraum gesehen berichten Rudi und Gabi Rietzler aus eigener Erfahrung darüber, wie sich die Verhältnisse und die Lebenssituation für die einheimische Bevölkerung verändert haben. Sie zeigen ihre einmaligen Fotos und gehen auf geschichtliche Hintergründe ein.

Das Ehepaar Rietzler unternahm seine Touren stets aus reiner Freude am Reisen ohne jeglichen kommerziellen Hintergedanken und ohne Unterstützung durch Sponsoren. Auch diese Einladung erfolgt deshalb bei freiem Eintritt.

Ihr Dr. Günther Dress, Prof. Günter Nagel und Claudia Dress

für die Gruppe Allgäuer Eine-Welt-Experten und Senior Experten des SES-Dienstes

 

Kontakt: Tel.: 0831 570909        E-Mail: g.dress@gmx.de oder cdress@gmx.de

Veranstalter: SES Kempten

Eintritt frei

Sa. 12.05.2018 um 20.00 Uhr

 

FRÜHLING mit HONKY TONK

 

Nach etlichen Auftritten im In- und Ausland möchte die Band Honky Tonk

(Dieter Schmid, Edi Kufner und Wolfgang

Kirchmann) nun auch mit den ,,Allgäuern“ einen unterhaltsamen Abend verbringen. Songs von den 60ern bis heute, mal rockig,

mal leise, wecken Erinnerungen und garantieren Frühlingsgefühle.

 

Veranstalter: Haus International

Eintritt: 13 €

Karten unter 0831/23126 oder an der Abendkasse.

Di. 15.05.2018 um 19:00 Uhr

 

Länderabend Nigeria

mit länderspezifischem Buffet

Moderation: Timm Baumann, Georg-von-Vollmar-Akademie, Kochel a.S.

 

Vortrag Kolade Igbasan (African Good Governance Network):

Nigeria: Zwischen afrikanischer Wirtschaftsmacht und ethnisch-religiösen Konflikten. Hintergründe zur gesellschaftspolitischen Situation.

 

Auftritt des bekannten nigerianisch-bayerisch stämmigen Comedian Simon Pearce mit Auszügen aus seinem Programm

Allein unter Schwarzen.

 

Der Abend schließt ab mit einem Gespräch mit nigerianischen Geflüchteten aus der Region sowie einer anschließende Fragerunde aus dem Publikum.

 

Veranstalter: Diakonie Kempten

Eintritt frei.

Fr. 27.05.2018 20.00 Uhr

 

floating in silence

 

Lydia Schiller – Gesang

Alex Eckert – Gitarre

Nicolai Amrehn – Kontrabass

 

 

In ihrem neuen Projekt erkundet Lydia Schiller zusammen mit Gitarrist Alex Eckert und Nicolai Amrehn am Kontrabass die Möglichkeiten des ad-hoc-Arrangements. Es gibt keine Absprachen im Vorhinein, jedes Lied wird aus der Stille heraus spontan interpretiert, immer wieder neu beleuchtet und erklingt so jedes Mal auf neue Weise. Die kammermusikalische Besetzung ermöglicht den Musikern eine spontane, freie Interaktion und bietet Raum sowohl für Stille als auch für ein Erforschen der Klangmöglichkeiten von Gitarre, Bass und Stimme.

 

 „Schiller, Eckert und Amrehn gönnen sich große Freiheiten, ziehen völlig losgelöst aber aufeinander bezogen ihre Bahnen, probieren Klänge aus, tüfteln auf offener Strecke. Mit jedem Lied starten die Drei eine Abenteuerreise, und die Hörer dürfen mitfahren.“

„Diese Stimme ist ein bewegendes Erlebnis.“

 

Veranstalter: Haus International

 

Eintritt: 10€